Direkt zum Seiteninhalt

N.i.Ke. | Kompetenz | Partner | Anmeldung | Mitglieder | Linkliste
© Impressum | Kontakt | Suche
Bundesadler



Veranstaltungen

Gastvortrag, Mo, 7.11., Riesenformate, 07. November 2016, Berlin

Lucy Angus als Gast von den National Archives in London wird die aufwendige Restaurierung einer 3 x 4 m großen Karte präsentieren.

Hier schon ein kleiner Vorgeschmack auf YouTube:

Lucy trägt in Englisch vor, aber es wird ein kleines Handout auf Deutsch zur Ergänzung der weitgehend selbsterklärenden Fotos und des Dokufilms geben.

Zur Einstimmung werden uns zuvor Vendulka Cejchan und Gesine Siedler ihr Projekt einer 2 x 4 m großen London Karte vorstellen. Mancher wird "The Streets of London" und die "Haken für XXL Objekte" noch aus ihren Kurzkurzvorträgen im Rahmen des "Kessel Buntes" von der IADA Tagung erinnern; aber am 7.11. wird mehr Zeit zur Darstellung von Restaurierung und der Ausstellungsvorbereitung sein.

Ort / Veranstaltungsraum:
Brugsch-Pascha-Saal, Dachgeschoss
Geschwister-Scholl-Str. 8
10117 Berlin.

Die Vorträge beginnen um 18 Uhr.


Microfading Workshop und User Meeting am 7. und 8. November 2016

Das Rathgen-Forschungslabor der Staatlichen Museen zu Berlin veranstaltet einen Microfading Workshop und ein User Meeting am 7. und 8. November 2016.

Polychrome Kunstwerke können ihre Farbigkeit durch Beleuchtung verändern oder verlieren. Lichtquellen, Lichtempfindlichkeit und Bestrahlungsstärke und –dauer müssen für eine Optimierung der Beleuchtung nach Aspekten der präventiven Konservierung berücksichtigt werden. Microfading-Tests(MFT) erlauben die Bestimmung der Lichtempfindlichkeit direkt an einem Objekt.

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache durchgeführt.

Der Workshop am 7. November 2016 wird sich mit Beleuchtung in Ausstellungen, Lichtschädigungspotenzial Microfading, Fallbeispielen und Microfading-Vorführungen beschäftigen.

Das User Meeting am 8. November 2016 wird praktische und methodische Entwicklungen im Bereich des Microfadings thematisieren.

Weitere Informationen findne sie hier


Archaeology 2016: The Clash of Ancient Cultures in the Lands of the Bible (Jerusalem, Israel)

Call for abstracts / Tours

The scientific committee of the conference invites participants to submit abstracts on the topics outlined in the accompanying list presented on this web site. Additional subjects related to the main topics of the conference are also welcome.

Abstracts (in English) for individual paper presentations or symposiums should not exceed 200–300 words and must include the name of the presenter, his/her affiliation and the type of presentation (paper or symposium). Proposed posters can be submitted as text or PDF file. A short biography or C.V. can be added together with the abstract in a separate file.

Questions concerning the conference or abstract submission can be addressed to our main office: desk@archaeologyisrael.com

Please submit your abstract directly to the scientific committee by email: desk@archaeologyisrael.com

More Information and Tours: www.archaeologyisrael.com


Home

2016-07-26  

top

N.i.Ke. Logo

Ansprechpartner

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Dipl.-Kfm. (FH)
Thorsten Doil
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Telefon:
+49 30 8104-3246
E-Mail:
Thorsten.Doil@bam.de

Soziale Netze

Twitter
@netzwerknike

facebook
netzwerk.nike